Über uns

Bei intensiver Betrachtung der Währungsmärkte läßt sich eine definierbare Schematik erkennen, welche in einem mathematischen Zahlengerüst erfassbar ist. Christian Rybka erkannte diese Thematik sehr früh und hat diese Erkenntnis anhand einer mathematischen Formel erfaßt und begründet.

Das Resultat ist der REAL VOLATILITY GROWTH (Bestimmtheitsberechnung).

Diese gliedert sich wiederum in zwei prägende Aussagen.

                 - SLC           - short / long calculator (kurzfristig)

                 - RMV          - real market value (langfristig)

Diese Handelsanweisungen wurden von Christian Rybka und einer namhaften Softwarefirma in eine laufend aktualisierte Software umgesetzt. Für den Devisenhändler ist dies ein wichtiges und unerlässliches Arbeitsmittel, um den Ablauf des Handels vorherzusehen.    

Resultate und Statistiken (Real-Konto)

Zuletzt angesehen